Black Panther Protection


Unser Leitfaden

Das Black Panther Protection Konzept setzt sich zusammen aus langjähriger Praxiserfahrung, wissenschaftsbasierter Theorie, Observation sowie psychosozialem Fachwissen.

Zentrale Schwerpunkte hierbei sind:

  • Gewaltprävention
  • Selbstschutz
  • Selbstverteidigung
  • Kampfsport & Kampfkunst
  • Psychosoziales Fachwissen
  • mentale & körperliche Fitness

Speziell ausgearbeitete Kurse und Seminare für diverse Berufsgruppen, Einsatzkräfte, Behörden, soziale Einrichtungen,  Kinder & Jugendliche und Privatpersonen stehen im Angebot. In jedem Programm finden sich folgende Aspekte wieder:

Know yourself

Was steckt in mir?

Festige dein Selbstbewusstsein.

Protect yourself

Welche Stärken habe ich?

Stärke Deine Stärken - für Dich und Deine Nächsten.

Defend yourself

Wie kann ich meine Stärken nutzen?

Nutze zur rechten Zeit die passende Stärke im richtigen Moment.

Dein Team


Barbara

“Gehe nicht durchs Leben, wachse durchs Leben.”
Eric Butterworth, Autor


Mein zentrales Anliegen liegt darin Menschen dabei zu unterstützen, ihr vorhandenes Potential besser kennenzulernen, zu entfalten und zu verfestigen.


Chris

“Anfänger trainieren bis sie alles richtig machen, Profis trainieren bis sie Fehler machen!”

 

Mein zentrales Anliegen liegt darin meine Erfahrungen mit Dir/Euch zu teilen.

 


Die zentralen Prinzipien sowie Kurse und Seminare des Black Panther Protection Konzepts basieren auf den Inhalten von ausgewählten Partnern wie dem Deutschen Krav Maga Verband, Ju-Jutsu-Verband Bayern e.V., Verband für Gewaltprävention und Selbstschutz e.V., dem Young Warriors-Programm und der Filipino-Fighting-Arts-Association.

Unser Ziel

Black Panther Protection hat als übergeordnetes Ziel die Menschen dabei zu unterstützen, sich selbst zu schützen.